Die Entdeckung

Über uns

Die Phoneon® GmbH besteht aus einem Team von Akustik-Experten, das mit Leidenschaft und höchstem Anspruch an maßgeschneiderten akustischen Lösungen für Büros, öffentliche Räume und Privaträume arbeitet.

Der erste Sound Butler® entstand einst aus Eigenbedarf: im Büro einer Münchener Unternehmensberatung machte die ungünstige Akustik Telefonkonferenzen und Gespräche nahezu unmöglich. Zwei dort als Berater arbeitende Physiker entwickelten Sound Butler in Zusammenarbeit mit Architekten und Designern.

Er überzeugte Entscheider sofort durch seine flexible Einsatzmöglichkeit, seine erstaunliche Leistungsfähigkeit und für Akustikelemente bisher ungesehene Eleganz. Aufgrund der Nachfrage ging er direkt in Serie – in Manufakturqualität „made in Germany“. Dies war die Geburtsstunde von Phoneon®.

Heute arbeitet Phoneon® dauerhaft an intelligenten Akustiklösungen, die dem Marktstandard in ihrer Wirksamkeit, ihrer flexiblen Einsatzfähigkeit und ihrem ästhetischen Anspruch überlegen sind. Damit – gepaart mit dem Ziel, durch flexible, einfach aufstellbare, diskret elegante Lösungen Akustik erlebbar zu machen, steht Phoneon® an der Spitze der Entwicklung der modernen Raumakustik.

Akustik. Phänomenal. Einfach.

Akustik: Bei Phoneon® leben wir für unseren Anspruch, überall, wo sich Menschen in geschlossenen Räumen aufhalten, eine akustisch optimale Atmosphäre zu schaffen. Wir glauben an echte, wirksame Antworten auf die Problemstellungen unserer Kunden und entwickeln dazu passende Lösungen.

Phänomenal: Die richtige Akustik hat mitunter großen Einfluss auf Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit von Menschen. Daher sollte sie nicht nur messbar, sondern insbesondere sinnlich wahrnehmbar sein. Wir lassen Sie den erstaunlichen Effekt unserer Produkte direkt in Ihren Räumlichkeiten erleben und stellen noch vor Ort gemeinsam mit Ihnen die Lösung zusammen.

Einfach: Komplexe Probleme verlangen nicht zwingend nach komplexen Verfahren. Unsere Produkte nutzen elementare physikalische Prinzipien und sind in ihrer Konzeption ebenso einfach wie überzeugend. Sie hören sofort den Unterschied.

Wussten Sie schon?

Personen mit reduziertem Hörvermögen haben besonders Schwierigkeiten, Nutzsignale (wie Sprache oder Musik) in Gegenwar ...

weiterlesen >

"Wider das reduzierte Hörvermögen"

Wussten Sie schon?

Wider das reduzierte Hörvermögen

  • Personen mit reduziertem Hörvermögen haben besonders Schwierigkeiten, Nutzsignale (wie Sprache oder Musik) in Gegenwart tiefer akustischer Störfrequenzen (Dröhnen, vorbeifahrende Autos), die durch Raummoden verstärkt werden, wahrzunehmen und zu verarbeiten. Tieffrequente Störsignale heben die Wahrnehmbarkeitsschwelle für mittlere Frequenzbereiche an, weshalb gerade Sprache, die sich im mittleren Frequenzbereich befindet, schlechter oder gar nicht mehr gehört werden kann.

  • Dieser Effekt ist sehr real: er ist Grundlage der bekannten mp3-Komprimierung von Musikdateien. Personen, die ohnehin schlechter hören, sollten also besonders auf ein akustisch einwandfreies Umfeld achten.

zurück >